Lapitec® kleidet die Berloni Küchen in Bianco Assoluto

Ein Wahrzeichen der Küche Made in Italy setzt auf gesinterten Ganzkörper-Stein für seine Küchen: Lapitec® hält als Material für Arbeitsplatten Einzug in den Berloni-Katalog. Das Unternehmen aus Pesaro hat sich für die reine Erlesenheit des Bianco Assoluto entschieden, eine Farbe, die aufgrund ihres Sättigungsgrads und ihrer Fähigkeit überzeugt hat, den Stil der Berloni-Küche zum Ausdruck zu bringen. Bianco Assoluto steht am äußersten Ende der Farbskala Lapitec® und verträgt sich perfekt sowohl mit dunkleren Farbtönen wie helleren Nuancen. Bislang hat Berloni die Stärken 12 und 20mm in seinen Katalog aufgenommen und dabei zwei Feinbearbeitungen bevorzugt: Lux, mit seiner natürlichen Fähigkeit, Licht auf subtile Weise zu reflektieren, und Satin, das durch seine erlesene Mattierung eine weiche und sanfte haptische Erfahrung ermöglicht.

Zu den ästhetischen Eigenschaften des gesinterten Ganzkörper-Steins gesellen sich seine Performance-Merkmale, die vor allem in Anwendungsfeldern wie Küchen in Innen- und Außenbereichen den Unterschied machen. Denn Lapitec® ist ein gänzlich natürliches und harzfreies Material, das daher Wärme widersteht. Seine Zusammensetzung macht es zu einem schmutzabweisenden, leicht zu reinigenden und kratzfesten Material, während die exklusive Bio-Care-Technologie des Lapitec® selbstreinigende und antibakterielle Merkmale hinzufügt.

Die großen Platten aus gesintertem Stein lassen sich darüber hinaus mit jeder gängigen Technologie kombinieren, etwa Pitt Cooking-Systemen, integrierten Induktionskochfelder (dank eines Patents mit der Universität von Padua) oder Kühl- oder Erhitzungsfeldern unterhalb der Platte, bis hin zu neuartigen Technologien wie der Touch-Arbeitsplatte, die gemeinsam mit Vimar entwickelt wurde.