Lapitec ® gewählt von renommierten Marken auf der "Salone del Mobile.Milano®" und "Fuorisalone"

Dieser massige Stein zählt zu den am meisten geschätzten Werkstoffen in der Welt des Designs. Der Werkstoff Lapitec®spielt hier in der Tat eine führende Rolle und wurde sowohl von vielen Ausstellern der Mailänder Möbelmesse Salone del Mobile di Milano als auch auf der Sonderschau Fuorisalone ausgezeichnet.

"Die Ausgabe 2018 der Mailänder Designwoche - kommentiert Michele Ballarin, Sales and Marketing Director von Lapitec® - bestätigt den positiven Trend bei diesem Material. Eine Wertschätzung, die wir Jahr für Jahr wachsen sehen: Wir freuen uns, über die Zusammenarbeit mit einigen bekannten italienischen Unternehmen berichten zu können und sind begeistert von den neu entstandenen Synergien mit führenden Designern und Marken. Seit der Markteinführung konnte sich Lapitec®  als ein innovatives Material auf dem Markt positionieren, wobei es technische und ästhetische Qualitäten auf einzigartige Weise kombiniert: Diese Eigenschaften haben dazu geführt, dass die großen Namen aus dem Reigen der Hersteller für Küchenarbeitsplatten und Böden diesen Werkstoff für ihre Küchen-Platten ausgesucht haben. Der Innovationsgeist steckt in unserer DNA und das bestätigen innovative Lösungen wie die Induktionsplatte unter der Top-Platte, das Pitt-Coocking über dem Brenner, die integrierte Spüle oder die Kühlplatte, aber auch die Möglichkeit, Smartphones oder Tablets drahtlos direkt an der Platte aufzuladen.

 

Lapitec® zwischen Ereignissen, der Top-Platte & Beschichtungen


Ein Publikumserfolg mit besonderer Anerkennung, insbesondere bei der Ausstellung The Secret Colors of Milan, die vom Architekten Marco Piva kuratiert wurde, und die in der exklusiven Party am Mittwoch, dem 18. Mai, mit mehr als 1200 Gästen gipfelte.

Der in Italien hergestellte Sandstein schmückte nicht nur die Wände der Galleria Manzoni, sondern auf der Messe wurden auch einige der beliebtesten Küchen der Pavillons der Eurocucina 2018 damit ausgekleidet.  Auf dem Maistri-Stand wurden Hightech-Lösungen mit Lapitec®gezeigt, wie ein integriertes Induktionsfeld auf der Oberseite, eine kürzlich von der Firma patentierte Technologie, eine integrierte Spüle und ein Kühlsystem, letzteres ebenfalls in einem mit der Küchenplatte, präsentiert. Im Fokus der Aussteller standen insbesondere die neuen Farbtöne mit Lapitec®, wie das Nero Assoluto, das Febal Casa in sein Flaggschiffmodell aufgenommen hat, ebenso wie die "Mystery Box", die auf der Messe von Küchenchef Bruno Barbieri präsentiert wurde.

Das Nero Assoluto Lapitec®wurde aufgrund seiner Intensität auf von Comprex, Cadore Interiors, Del Curto kitchens und von Record è Cucine im Ausstellungsraum im Brera Design District gezeigt.  Leichtere Farben gehören auch dazu, sie sind ebenso spektakulär wie die von Lube ausgestellten Platten, von Scavolini (im Modell der Diesel Living-Kollektion) und die von den Marken Dedon und RODA entworfenen Tische für den Innen- und Außenbereich. Lapitec® war am Donnerstag, den 19. April auch Maistris Partner bei der Vernissage der Show "Signs and Dreams" des Künstlers Mariano Fuga, einer Veranstaltung im Maistri-Showroom, bei der viele Gäste von den Köstlichkeiten der AEG-Showküche unter der Leitung von Küchenchef Alessandro Polver begeistert waren.

Sehen Sie die Lapitec® Milan Design Week in der Galerie auf Facebook und im Video auf Youtube!