Lapitec® auf der Sicam: Die Küchenarbeitsplatte ist Touch

Lapitec® setzt den Prozess der Forschung und Anwendungsentwicklung des gesinterten Ganzkörper-Steins fort. Auf der Sicam - der Internationalen Fachmesse für Komponenten, Zubehör und Halbfertigprodukte für die Möbelindustrie - die vom 16. bis 19. Oktober in Pordenone (Italien) stattfindet, stellt die venezianische Firma in seinem Ausstellungsbereich (Halle 1, Stand B29) eine Reihe von High-Tech-Innovationen vor, die den Einsatz dieses Materials in der Küchenwelt revolutionieren werden.


Der Total Look von Lapitec ® für die Küche

Bei den ersten Anwendungen in der Küche wurde Lapitec® als bevorzugtes Material für die Arbeitsplatte verwendet. Seine technische und ästhetische Funktionalität, dank des Angebots an Feinbearbeitungen und Farbnuancen, die jedem Design und stilistischen Bedürfnis gerecht werden, haben zu dem Erfolg bei italienischen und ausländischen Küchen beigetragen. Aber die große Bearbeitbarkeit des Materials, das in großen Ganzkörper-Platten und in kalibrierten Dicken verfügbar ist, hat es möglich gemacht, dieses Material auch für Schranktüren und Regale zu verwenden, so dass Designer und Konstrukteure bestimmte Schnitte, Linien und Verfahren wagen konnten, die vor dem Lapitec® allein mit Naturstein möglich waren. Im Stand werden einige Beispiele dieser Bearbeitungen vorgestellt, die mehr und mehr den Total Look von Lapitec ® definieren.


Die technologische Küche und die Küche Touch

Das Konzept der Küchenarbeitsfläche wird mit neuen technologischen Lösungen bereichert, die gleichzeitig einen ästhetischen Stil definieren. So zeigt Lapitec ® auf der Sicam ein integriertes Induktionskochfeld, das bereits von der Firma patentiert wurde, und eine Spüle, die ebenfalls im Küchentop integriert ist. Die Neuheit von 2018 ist das Angebot von Touch-Bedienelementen, die auf der Arbeitsfläche oder den Spritzplatten angebracht sind und einige Funktionen des Küchenbereichs wie das Einschalten der Beleuchtung und das drahtlose Aufladen von Geräten wie Smartphones oder Tablets aktivieren können. All dies in einer essenziellen, rigorosen Ästhetik, die die materische Natürlichkeit des Lapitec® in seinen vielen Färbungen und Feinbearbeitungen bewahrt und unterstreicht.