Hauptsitz Breton: Lapitec® stiftet eine neue Identität für das Unternehmen

Projekt: Breton Spa offices
Ort:: Castello di Godego, Treviso, Italie
Ausgefüllt: Marzo 2019
Material verwendet: Moca, Lithos
Anwendung: hinterlüftete Fassade
Format verwendet: 900x915mm - 900x1151mm - 900x1311mm
Architect: Francesco Pascali - http://www.francescopascaliarchitetto.com/

Für das Restyling der Fassade des historischen Sitzes des Unternehmens Breton in Castello di Godego wurde auf Lapitec® zurückgegriffen, den gesinterten Stein, dessen Patent genau hier, im firmeneigenen Forschungszentrum, nach Jahren der Studien und Tests, das Licht der Welt erblickte.
Um die rationale und funktionale Architektur des Gebäudes nicht zu überfrachten, wurden Lapitec®-Werkstücke in drei unterschiedlichen Formaten verlegt, 900x915mm, 900x1151mm und 900x1311mm, die sich der Umgebung harmonisch anpassen.
Auch die Wahl der Farbe, Moca, und die Feinbearbeitung in Lithos sorgen dafür, dass sich die Fassade harmonisch in das Ambiente einfügt und einen Ausgleich zwischen dem Betriebsgelände und dem umliegenden Grün schafft.
Die Verlegung der Platten erfolgte mit dem verdeckten Befestigungssystem Marke Keil, was eine Mindestdicke derselben von 12mm erforderte.

Ein ehrgeiziges Projekt, in dem der gesinterte Stein sein ganzes Potenzial sowohl in ästhetischer wie effizienter Hinsicht entfalten kann, so dass die Unveränderlichkeit des Materials im Laufe der Zeit und die Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse garantiert sind.